Operation zur Behandlung des PCO-Syndroms

Beim sogenannten “Drilling” werden im Rahmen einer Bauchspiegelung die überschüssigen Follikel-Zysten angebohrt und mit Hitze oder einem Laser zerstört. Dieser Eingriff ist weniger invasiv und ähnlich erfolgreich. Eine Studie aus Großbritannien untersuchte nun, bei welchen Frauen mit einem PCO-Syndrom diese Methode erfolgreich anwendbar ist. Dazu wurde in dem Zeitraum von 1990 bis 2002 bei 200 […]

Weiterlesen

Hormone in der Gebärmutter schuld an PCO?

Die Ursachen des PCO-Syndroms sind vielfältig. Erhöhte männliche Hormone, Insulinresistenz, Übergewicht sind einige Faktoren, die zur Entstehung dieser hormonellen Störung beitragen. Die Frage, wie es zur Ausbildung dieser Symptome kommt, ist nicht abschließend geklärt. Untersuchungen am Rhesusaffen geben Hinweise darauf, dass das hormonelle Klima in der Gebärmutter ein entscheidender Faktor bei der Bildung dieser Störungen […]

Weiterlesen