Wenn Frauen zu viele männliche Hormone bilden

Wenn Frauen zu viele männliche Hormone bilden
WELT ONLINE
Das PCO-Syndrom, bei dem Frauen zu viele männliche Hormone produzieren, hat eine genetische Ursache. Etwa fünf bis zehn Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter leiden an dieser Hormonstörung. Ursache ist allerdings kein einzelner Gendefekt,sondern die

Weiterlesen

PCOS: Hat es genetische Ursachen?

Das PCO-Syndrom, bei dem Frauen zu viele männliche Hormone produzieren, hat offenbar auch genetische Ursachen. Ursache ist allerdings kein einzelner Gendefekt, sondern die Kombination vieler Genvarianten. Dies erkläre die unterschiedlichen Symptome der Erkrankung, schreiben Wissenschaftler in der «Deutschen Medizinischen Wochenschrift». Um die genetischen Ursachen zu klären, untersuchten Forscher um Birgit Knebel vom Deutschen Diabetes Zentrum […]

Weiterlesen

Unfruchtbarkeit: Mögliche Ursachen für die Kinderlosigkeit

Die IN-Vitro-Maturation ist eine Variante der künstlichen Befruchtung. Da Frauen mit einem PCO-Syndrom oft stark auf eine hormonelle Stimulation reagieren und dann ein Überstimulationssyndrom entsteht, werden hier nur wenige Hormone gegeben

Weiterlesen

Schränkt die Pille die Fruchtbarkeit ein?

Frauen, die unter einem sogenannten PCO-Syndrom leiden, können von der Einnahme der Pille sogar profitieren. Bei dieser Krankheit erschwert ein erhöhter Spiegel an männlichen Hormonen eine Befruchtung. …

Weiterlesen

Antioxidantien: Vitaminpillen steigern Insulinresistenz

Für die Untersuchung absolvierten 39 junge Männer vier Wochen lang ein Sportprogramm. Ein Teil der Probanden nahm in dieser Zeit täglich Vitaminpräparate ein. Die Wissenschaftler untersuchten den Effekt der Substanzen auf die Trainierenden und stießen dabei auf die negative Wirkung der vermeintlich gesunden Antioxidantien. Denn während die Zahl der freien Radikalen bei den Männern, die […]

Weiterlesen

Merck Serono führt Glucophage-Pulver ein

Metformin wird zur Behandlung des PCO-Syndroms eingesetzt, wenn dieses mit einer Insulinresistenz vergesellschaftet ist. Statt der üblichen Tabletten steht den Patientinnen nun auch ein Pulvwer zur Verfügung, welches eine bessere Verträglichkeit haben soll. Zunächst erfolgt die Einführung in England und Frankreich, soll jedoch auch in den übrigen europäischen Ländern in naher Zukunft erfolgen, teilt der […]

Weiterlesen

“Drilling” zur Behandlung des PCO-Syndroms

Bei dem sogenannten PCO-Syndrom besteht oft das Problem, dass viele kleine Eibläschen vorhanden sind (auch namensgebend als “Zysten”), die auf eine hormonelle Stimulation überschießend reagieren können.
Ist eine milde hormonelle Stimulation der Eierstöcke nicht in der Lage, einen Eisprung herbeizuführen, dann wird gemäß den Konsensusempfehlungen von Thessaloniki unter anderem dazu geraten, im Rahmen einer Bauchspiegelung die […]


Die Kinderwunsch-Seite im Web Homepage | Facebook | Twitter | auf wunschkinder.net werben

Autor Dr. Elmar Breitbach: persönliche Homepage | XING | Facebook | Twitter


Weiterlesen

Intervalltraining: Senkt Blutzucker effektiv – MedizinAuskunft

Intervalltraining: Senkt Blutzucker effektiv
MedizinAuskunft
Durch eine starke Belastung der Muskulatur lässt sich eher verhindern, dass die Muskelzellen unempfindlich gegenüber Insulin werden – also eine Insulinresistenz entsteht", sagt Prof. Martin Halle vom Berufsverband Deutscher Internisten (BDI).

Weiterlesen