Höchste gynäkologische Auszeichnung für Innsbrucker Endokrinologin

Die Ursache des polycystischen Ovarsyndroms ist trotz intensivster Forschungen noch weitgehend unbekannt. Im Rahmen der an der Univ.-Klinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin durchgeführten systematischen Untersuchungen zur Ätiologie und Pathogenese dieses Syndroms fand Dr. Verena Mattle aufgrund von klinischen und klinisch-experimentellen Beobachtungen heraus, dass der Ursprung des PCOS wahrscheinlich im Eierstock selbst liegt….

Weiterlesen