Dumme Antworten von dummen Leuten

…können unsagbar nerven. Völlig klar. Das gilt auch für Kommunikation in Foren (ohne jetzt ein spezielles nennen zu wollen).

Was manche zu solchen Antworten bewegt, erschließt sich mir nicht so richtig. Eine solche Art der Kommunikation habe ich im richtigen Leben zuletzt in der Grundschule erlebt.

Wenn jemand eine Frage stellt und Hilfe bekommen möchte, dann

1. muss diese/r damit leben, vielleicht Antworten zu bekommen, die einem inhaltlich nicht passen. Was aber so lange ok ist, wie damit keine persönlichen Angriffe verbunden sind. So etwas sollte von inhaltlichen Diskussionen gefolgt werden

2. Muss diese/r damit leben, dass auch Leute antworten, die man nicht mag. Solange diese nicht offtopic irgendwelchen Blödsinn verzapfen, sollte man zunächst einmal seine Beißreflexe überprüfen. Auch sinnvolle Antworten der Lieblingsfeindin bleiben sinnvolle Antworten und sind kein Grund seinerseits rumzuproleten.

Wird man persönlich angegriffen, dann

1. Sollte man das dem Team melden. Mit Nennung des Grundes. Aber ohne Vorschläge für Strafaktionen. Fußballspieler bekommen die gelbe Karte, wenn sie zu vehement eine gelbe Karte für den Gegner fordern. Auch wenn ein offensichtliches Foul gegen sie erfolgte.

2. Sollte man weiter nichts machen. Der Thread wird dann recht schnell sortiert. Das bedeutet, dass wir die sinnvollen Antworten und die Frage bestehen lassen und offensichtliche Zickereien löschen. Das geht nicht innerhalb von Minuten, aber recht schnell. So lange sollte man warten und man kann sich anschließend eines „sauberen“ Threads erfreuen.

3. Sollte man nicht hingehen und einen Thread eröffnen, in dem man sich darüber beschwert, dass man von bestimmten Leuten regelmäßig angegriffen wird. Das bringt ABSOLUT NICHTS.

Wie wird man am schnellsten Opfer persönlicher Angriffe?

1. In dem man jedesmal mit Schmackes auf die Palme steigt. Die Lieblingsfeindinnen stehend dann feixend unten und schütteln ein wenig am Bäumchen und hoffen, dass man herunterfällt. Und wenn man zuverlässig jedesmal hoch geht, kommen diese simplen Gemüter erst so recht auf den Geschmack und werden bei der nächsten Frage mit noch größere Freude und in Erwartung einer explosiven Antwort wieder sticheln.
2. In dem man immer wieder mit großen Trara Threads eröffnet und die verfolgte Unschuld vom Lande spielt (siehe oben)
3. In dem man behauptet, dass einem alles am Ar… vorbeigehe, was andere sagen, aber immer schön zeigt, dass dies natürlich nicht so ist und die Prinzessin auf der Erbse gibt.
4. In dem man selbst immer wieder anderer Leute Threads dazu nutzt, seinerseits gegen andere zu sticheln.
5. Indem man seine eigene Person zum zentralen Inhalt seiner Postings macht. Vorzugsweise mit fototapetengroßen Bildern. Das rechtfertigt keine persönliche Angriffe, bietet für solche aber ein schönes Ziel.

Wer nun glaubt…

… in der Aufzählung dieser Punkte bestimmte Personen wiederzuerkennen, dem sei gesagt: völlig richtig. Ich denke, dass sich jeder in diesen Texten ein wenig wiedererkennen kann.

… begriffen zu haben, was zu tun ist im Falle persönlicher Angriffe: Genau. Melden und gut ist´s.

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig.

Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.net.

93 Gedanken zu „Dumme Antworten von dummen Leuten“

  1. Lieber Doc, sie sprechen mir aus der Seele.

    In der Hoffnung, dass nun bald wieder Frieden ins Elternforum einzieht

    LG
    Charlotta-Marlene

  2. wieso? da ist es doch friedlich. Jetzt gerade. Zur Minute 😀

    Nein, heute war es weitestgehend ok, gestern waren alle fast angsteinflössend nett zueinander.

  3. Ich würde weiter gehen: Oft erweitern doch gerade die Anregungen unseren Horizont, die von Menschen kommen, mit denen wir eigentlich nichts anfangen können, oder? Denn gerade diese verfügen über die uns fremde Sichtweise. Insofern hat ein wenig Nachsicht mit den "Feinden" noch nie geschadet.
    lg, tintenklecks

  4. Es ist ja schon "arm" wenn man solche Sachen schreiben muss. Damit meine ich den Anlass dieses Schreibens, nicht Sie, Herr Doktor! *g*

  5. Lieber Dr. Breitbach,
    ich kann jetzt nur annähernd erahnen, worum es konkret geht, aber eins muss ich Ihnen mal sagen: Ich mag Ihre Beiträge, weil Sie es schaffen, mit einfachen und direkten Worten die Dinge auf den Punkt zu bringen. Kompliment!
    Eigentlich sollte das doch jetzt jede, die es betrifft, verstehen, oder?!
    Grüße von Sonja

  6. Ja, Kira, das frag ich mich auch oft.
    Bin mal gespannt wann das erste mal über diesen Beitrag diskutiert wird…*g*

  7. @Kinderriegel: Ich denk mal, dass es ned lange dauern wird, bis da mal ein neuer Thread kommt *g*

  8. Den ersten Thread gibt es bereits bei den Clanmuddies, die rätseln, wer wohl gemeint ist. Man ist sich einig. Hat aber das überlesen 😉 :

    … in der Aufzählung dieser Punkte bestimmte Personen wiederzuerkennen, dem sei gesagt: völlig richtig. Ich denke, dass sich jeder in diesen Texten ein wenig wiedererkennen kann.

    Update: Und fragen sich nun, wieso ich in ihrem Forum lesen kann. Analog zu einem gestrigen Beitrag in dem Forum: Ich lach mich schlapp. Sorry, das musste auch noch raus 😀

  9. Hallo Doc,

    Sie schreiben immer so klasse und ich habe ziemlich gelacht, auch wenn es sich um ein ernstes Thema handelt.
    Langsam nerven diese Kindergartengeschichten.

  10. Lieber Doc, das haben Sie wirklich toll geschrieben *ja* ich halte mich sonst konsequent aus allen Streitereien heraus, weil mir meine kostbare Zeit dafür zu schade ist, aber das wollte ich nun einfach mal loswerden 🙂
    Sie tun wirklich viel für uns und mir ist irgendwie wichtig, dass man unnütze Arbeit unterbinden kann und ich hoffe wirklich, dass es hilft!!!!
    Übrigens hatten gestern ja alle den "gleichen Feind" *g* das mußte ich jetzt mal zynischer Weise loswerden – das hilft oft um wieder lieb zu einander zu sein 😉

    Für Frieden im Forum
    Liebe Grüße
    Annika

  11. Sie alter Frauenversteher, Sie 😉

    Und schon haben ein paar mehr Muddis rosa Herzchen vor den Augen…

    Und andere evtl. Schaum vorm Mund.

    Danke!

  12. mütter müssen den ganzen tag bedacht sein sich nicht durch die kinder, resp. deren willen-unwillen auf die palme bringen zu lassen – drum ists so wohltuend im forum wahlweise eine andere auf die palme zu jagen oder selbst hochzugehen

    mütter sehen tagtäglich die unschuld her/himself in ihren niedlichen babys – drum wollen wir mütter auch mal wieder "die unschuld vom land" mimen.

    dito gilt für principessa-sein (mit oder ohne erbse)

    mütter müssen ihre (und fremde) kinder bei streitereien schlichten, gutes vorbild sein – drum ist sticheln in fremden beiträgen viel sicherer, zudem besteht die chance eher, dass andere (ausser die angestichelte inkl. fangemeinde) die sticheleien nicht entdecken und man ansonsten weiter die unschuld mimen kann.

    als mutter dreht sich (zumindest temporär) alles um den nachwuchs – wir stellen uns gaaanz weit hinten an in unserer verwöhnliste -drum …wie schön ist es doch dann sich mal wieder in szene setzen zu können. ganz nach gusto auch mit bild.

    – warum wird wohl im elternforum am meisten gezickt??

    wohl weil viele sich in einem ausnahmeszustand befinden, chronisch übermüdet, ganz neue situation, keine zeit/energie für sich, die partnerschaft, sex…

    wer würde da nicht ab und zu zicken, auf ein wenig virtuelle streicheleinheiten aus sein, andere piesaken um sich selbst wieder bissel erhabener zu fühlen?

    drum propagiere ich auch immer ein bissel weniger harmoniesucht und bissel mehr augenzwinkern bei gezanke.

    aber das, oder mal eine entschuldigung, ein der "feindin" recht geben…ist selten zu hören.

    kalendersprüche wie: vom gegensätzlichen lernt man am meisten usw. sind die wenigsten in der lage echt zu leben.

    so, und jetzt gehts ins bett…

    gruss

    p.

    (nehme mich von nichts was hier oben steht aus…zu schön ist das ausleben im forum ;-))

  13. Deine Beiträge sind immer wieder herzerfrischend und trösten so schnell über die ganzen Meldungen die den Tag so auflaufen hinweg.
    Danke für die treffenden Worte!

  14. lieber doc, da haben sie mir ja den morgen versüßt.

    sie sollten als zweites standbein kolumnist in einer frauenzeitschrift werden….:-)

    schön auf den punkt gebracht und bildlich beschrieben…

    aber für ein zweites standbein haben sie betimmt keine zeit, bei dem pensum, das sie hier als forumssheriff leisten müssen…

    ganz liebe grüße von kati mit kyra

  15. "vom gegensätzlichen lernt man am meisten usw. sind die wenigsten in der lage echt zu leben."

    Da kann ich nur zustimmen. Vor allem liegt ein Problem darin, daß Leute mit absolut inakzeptablen Sichtweisen oder mangelndem Wissen diese dann auch noch als gleichwertig betrachtet haben wollen. Auch wenn sie es ganz klar nicht ist. So nach dem Motto: "Neger sind dumm, Schwule sind krank und die Erde ist eine Scheibe. Und das habt Ihr gefälligst zu akzeptieren, denn hier herrscht freie Meinungsäußerung."

    Da ist es dann schon schwer, am Fuß der Palme stehen zu bleiben. Denn zu viel Toleranz erteilt den Idioten dieser Welt leider quasi einen Freibrief und untergräbt auf diese Art so manche Errungenschaft unserer Kultur.

  16. Hi Doc,

    sehr schön geschrieben, hoffentlich nicht alles vergebliche Mühe. Manchen Leuten fehlt einfach die Fähigkeit der Selbstreflektion, manchen der Benimm und anderen macht es einfach Spaß in Foren Stunk zu machen.

    Hoffen wir das Beste!

  17. Schade, dass man sowas schreiben muß. Manchmal bin ich froh, mit dieser "Welle" nicht durch alle Foren gewandert zu sein (und die gab´s definitiv auch schon in anderen Foren/gleiche Personen)… So gesehen hat meine Kinderlosigkeit auch mal einen positive Aspekt 😉
    *lach* sehr gelacht über den Kommentar mit den Clanmuddis, Doc ;-))))

  18. Gutes Beitrag insgesamt.

    Leider passiert Mobbing auch in den News, nicht nur in Foren.Man hält sich nicht an das Thema, sondern an Autoren von Kommentaren.
    Und wenn ich die Stimmung in den Foren einigermassen verstehe (Stress, Hormone, Leid usw.), kann ich es in den News nicht nachvollziehen.

    Snoopy sagte richtig und ich kann noch ergänzen: …und manchen macht es einfach ein riesen Spass auf andere zu treten und zu hauen.

    "… begriffen zu haben, was zu tun ist im Falle persönlicher Angriffe: Genau. Melden und gut ist´s."
    Ja, so muß man machen, aber leider passiert danach nichts.Habe ich versucht.
    Der Doc liest ja vieles selber, zu mindest die News.

  19. Sind die Clanmuddis eigentlich ein Spin-Off des Elternforums hier? Oder wie erklärt sich die Affinität?

    Als "Klingon Lady" lese ich ja seit ca. 2004 in den Foren des Doc ganz gerne mal mit, schreibe auch mal hier und da einen Beitrag. Aber die Clanmuddis sind mir bisher noch nicht aufgefallen. Der Forenname erinnert mich doch ein klein wenig an das Buch "Die Müttermafia". Dessen Lektüre war ähnlich amüsant wie die diverser Foren. *g*

  20. 2. Sollte man weiter nichts machen. Der Thread wird dann recht schnell sortiert. Das bedeutet, dass wir die sinnvollen Antworten und die Frage bestehen lassen und offensichtliche Zickereien löschen.

    Bitte genau an das halten, Doc. Nicht einfach alles auf DEL, sondern nur die gequirlte Sche-i-ße löschen. Ist mehr Arbeit, aber sinnvoller….

    Greta

  21. Ja, die Clanmuddies sind ein "Spin-Off". Inwieweit deckungsgleich mit Müttermafia darf ich nicht sagen, sonst wird mir der Zugang für das Forum entzogen 😉

  22. Zitat:Den ersten Thread gibt es bereits bei den Clanmuddies, die rätseln, wer wohl gemeint ist. Man ist sich einig. Hat aber das überlesen :Update: Und fragen sich nun, wieso ich in ihrem Forum lesen kann. Analog zu einem gestrigen Beitrag in dem Forum: Ich lach mich schlapp. Sorry, das musste auch noch raus :Zitatende:

    Schön das wenigstens Sie Spaß haben 🙂 Ich hoffe das sie im Clanmuddi-Forum nicht nur die *schlechten* Beiträge lesen, sondern auch die wo wir Sie und Ihre Aktionen gutheissen und virtuell Beifall klatschen (zumindestens die meissten von *uns*)

    Nein ich möchte nicht schleimen 😉 ich möchte einfach auch mal sagen, das die *Clanmuddis* keine Unmenschen sind 🙂

    Aber schön geschrieben haben Sie den obigen Beitrag trotzdem.

  23. mag mich mal meiner namensvetterin anschließen 😉
    *super* und ihre beiträge lese ICH immer wieder gerne und schließe mich hier der schmetterlingsmama an *g*.
    leider komme ich (fast) immer zu spät und es ist alles schon geschlossen und ich kann nur noch erahnen um was es ging, weil die sonne so schön seint ;-).

  24. Herrlicher Beitrag, den Vorschlag als Kolumnist in einer Frauenzeitschrift, den finde ich richtig klasse.
    Bitte noch viele weitere Beiträge dieser Art!!!

    LG Imke

  25. Hihihihi, und viele Beiträge landen im Keller. Herrlich zu sehen, dass nicht die Gagagang zickt. Es hat sich ja leider bereits bestätigt, dass die Ermahnung vom Doc nix nützt. Also, immer rin in den Keller, das beweist: Schlimmer gehts immer!!! Ach Doc, wie mühselig Ihre "Nebentätigkeit" ist. Und immer freundlich und mit Humor dabei. Danke.

  26. Sehr geehrter Dr. Breitbach,
    da sie ja augenscheinlich gerade Zeit haben, würde ich mir sehr freuen, wenn Sie meine PN kurz lesen und beantworten könnten. Vielen lieben Dank vorab

  27. Ist ja interessant, wo man jetzt überall durchgesehen wird, mit Bildern mit Speckrollen am Bauch im Bikini, während man dabei fragt, ob die Blutungsstärke normal sei und welche O.B.s man so nutzt… *grmml*

    Ich schreibe in beiden Foren, das weiß jeder, aber ich schreibe halt die Dinge, die keine breite Öffentlichkeit brauchen, in ein kleines "Privatforum". Wo ich meine Speckrollen NICHT über Google Bilder wiederfinde…

    Also wenn das nicht mehr sichergestellt ist, dann kann man bald nur noch telefonieren *grmml*

    Nix für ungut, Doc, sie kennen meinen Zyklus, meine Endo, meinen Eisprung, aber nackig machen will ich mich nicht wirklich *g*

    Verwunderte Internetuser-Grüße von Greta

  28. *rofl* Ich weiß schon, warum ich in manche Foren nicht mal auf Mod-Aufforderung hin meinen Fuß reinsetze *g* Sei’s drum, das war notwendig und bedarf keines weiteren Kommentars, auch nicht bei der Forumskosmetik 🙂

  29. Hi Greta,

    das mit den Speckrollen und OB usw. hab ich jetzt nicht verstanden?!

    Klär mich auf, büüüddde.

  30. Nunja… was schreibt man so alles, wenn man sich unbeobachtet fühlt? Fußschweiß, Vaginalpilz, Punkte in Flensburg?

  31. Update: Und fragen sich nun, wieso ich in ihrem Forum lesen kann. Analog zu einem gestrigen Beitrag in dem Forum: Ich lach mich schlapp. Sorry, das musste auch noch raus

    Geschrieben von E. Breitbach am 7. Mai 2008 um 22:14
    SORRY aber für einen Erwachsenen Mann ziemlich kindisch.Das ist keine besseres Verhalten von ihnen

  32. Doc, es muß Ihnen nicht leid tun. Wir sind ja Kummer gewöhnt *riesengrinser*…. Alles gut.
    Kapama

  33. @ Jeanni: Locker bleiben.
    @ kapama: Danke.

    Natürlich kann niemand im Clan-Forum lesen, der nicht angemeldet ist. Ich auch nicht. Und wie ich gesehen habe, ist ja auch ein Erklärungsthread im Forum dazu erstellt worden. Gesehen habe ich es in den Referrern meiner Blogstatistik.

  34. Da ich auch bei den Clanmuddies schreibe interessiert es mich: Was ist ein Referrern und wie funktioniert das? Was und wie können sie das sehen?

    Ich kenne mich mit so etwas nicht aus.

  35. @Drudine: Ich denke, dass es in diesem Thread beschrieben ist:
    http://clanmuddis.siteboard.eu/f4t3399-bezueglich-des-raetselratens-wegen-doc.html

    Wenn jemand einen Link auf die News setzt und dann jemand darüber hier erscheint, dann sehe ich die Webadresse (URL), über die das geschieht. Da das Board "sprechende Adressen verwendet, kann man die Überschrift daraus ablesen. Im obigen Beispiel "Bezüglich des Raetselratens wegen Doc". Wenn ich nun wissen will, was da steht, klicke ich darauf

    … und dann wird mir mitgeteilt, dass ich nicht berechtigt bin, das Forum zu betreten. Wie allen anderen Nichtangemeldeten Besuchern auch. Wenn Sie jetzt darauf klicken, dann landen Sie im Forum, da Sie ja angemeldet sind.

  36. Auweia, ob das mein Herz verkraftet? Soviel Spaß an einem Tag 😉

    Aber schön das Sie das aufgeklärt haben, und wir uns nun keine Sorgen mehr machen müssen, ob jemand unsere Lästereien liest oder nicht 🙂

    Wünsche allerseits noch einen schönen Abend.

  37. Ja, mir ist es auch wurscht.
    Nur leider stört es einige "drüben", das sie die Überschriften lesen können bzw das wir jetzt wissen, das sie das können.
    Schade.

  38. Du lieber Himmel… Das sind ja wirklich Pobleme. Als hätte ich nichts besseres zu tun, als mir all diese Überschriften reinzuziehen. Mich hat nur der ich-lach-mich-schlapp-Thread angesichts der Ereignisse im Eltern-Forum geärgert. Und da sehr viele vom Clan deswegen über dieses Posting hierher kamen, ist mir das überhaupt aufgefallen. Ansonsten sind Clanmuddies wirklich nicht mein Thema, wenn sie nich in unseren Foren schreiben

  39. "Ansonsten sind Clanmuddies wirklich nicht mein Thema, wenn sie nich in unseren Foren schreiben"
    Hmmmm… wie war denn das jetzt wieder gemeint???

  40. Also ganz ehrlich…mich stört es nicht, wenn man NUR die Überschriften lesen kann. Soll man sich doch einen Reim drauf machen, was da steht, den Inhalt lesen kann man ja trotzdem nicht.

  41. @ Angel: Gemeint ist: Wenn sie in unseren Foren schreiben, dann sind sie herzlich willkommen…

    Und was sie sonst wem wo schreiben ist nicht mein Thema

    @ Melanie: So ist es. Bisher wusste ich ja noch nicht einmal, wer dort schreibt. Ich habe nur gelegentlich die Referrer gesehen

  42. So, gut, dann werden wir also in den Überschriften (wie gestern bereits verdachtsweise geschehen) nix sprechendes mehr haben. Also kein Fußschweiß, nix, was Doc oder Breiti oder so heißt, kein *nicki* oder sonstewas.

    Mir reicht nämlich vollends, dass vieles über Google (durch die Ticker…) von diesem Forum zu finden ist, die fiesesten Beiträge von mir (jaja, Vaginalinfektion…) habe ich bereits editiert…..

    Aber ich würde doch gerne hier noch weiter so öffentlich es eben ist, schreiben wollen. Und so privat es eben ist, woanders. Und noch privateres Maile ich halt 🙂

    Lieber Doc, näxtens…. erst viel denken, dann schreiben, wie Stefan das immer ausdrückt. Nicht so Unruhe stiften und dann nicht antworten den ganzen Tag, ja??? Nix ist lästiger, als massenhaft Postings zu löschen, dass weiß Stefan sicher noch 😉

    Greta

  43. @Greta: Ich habe nachgedacht. Mache ich meistens. Ich fand es lustig, den "elitären Geheimbund" mal kurzfristig zu verunsichern ob seiner Lästerei angesichts der Eltern-Foren-Situation.

    Friede

  44. Hallo Doc

    Frieden ? Sicherlich ! Sehr gerne.

    Nur “elitären Geheimbund” sind genau die Ausdrücke, die es so hochpuschen und die mir über 20 Registrierungen zum Löschen eingebracht haben 😉

    Vielleicht eher ein Anreiz darüber nachzudenken, warum so viele geschützt schreiben möchten, ihre Kinder zeigen möchten, private Dinge dort preisgeben, wo Trolle & Betrüger ausgeschlossen sind.
    Wo eine Frage gestellt wird, wenn auch Antworten erwünscht sind.

    Vielleicht liegt die Zickiggeit der Antworten hier auch darin begründet, dass man den Eindruck erhält, dass diese Person gar keine Antworten will. Und man neuen Mitgliedern signalisieren möchte, dass sie nicht unnütz die so kostbare Freizeit opfern ?

    Sie sind der Hausherr, von daher liegt es mir fern hier was ändern zu wollen,aus der Phase bin ich lange raus. Aber vielleicht eine Erklärung dafür, warum sich viele Stammuser nicht mehr wohl fühlen.

    Die Wurzeln wird keiner vergessen, wie wir uns gefunden haben ,und ich bin seit 2001 hier.Ich weiss, was ich dieser Seite zu verdanken habe.

    Es hat mit Geheimbund also nix zu tun, lediglich damit, dass wir wissen wollen mit wem wir schreiben und wer Einblick in unser Privatleben erhält.

    Nicht mehr und nicht weniger!

    Ich danke Ihnen dennoch für diese "Aktion" denn sie hat noch mehr zusammengeschweisst, was ein schöner, wenn auch von Ihnen nicht eingeplanter, Nebeneffekt war.

    Zu den Lästerein : Wir sind Frauen, wir können nicht anders 🙂
    Es wird weiterhin Verlinkungen geben, immerhin ist ihr Forum ja mit Absicht öffentlich, jedoch werden die Clanmuddis nun bedachter sein, ob sie sich einbringen oder nicht und wie.
    Dabei ist jedoch jeder für sich selbst verantwortlich und nicht als Gesamtbild zu betrachten!
    Ansonsten meldet Kiel herrlichsten Sonnenschein 🙂

    Mit friedvollen Grüßen
    Tabita

  45. @Doc: Hochzeits-Forum.de hat auch ein Spin-Off, dessen Mitglied ich bin. Bei uns war es eine Schwemme neuer Mitglieder mit "Hoppla-jetzt-komm-ICH!"-Einstellung, die uns "Alte Garde" mit ca. 40 Leuten die Flucht ergreifen ließ. Irgendwann hat man einfach auch die Nase voll davon, immer wieder die selben alt-neuen Fragen zu lesen, immer wieder die selben Themen durchzukauen, sich immer wieder auf neue Mitglieder einzustellen, die in den vertrauten Umgang mit den anderen hineinplatzen und einen zwingen, sich plötzlich wieder mehr zu verschließen, weil man nicht weiß, wer da sonst noch alles liest. Mit Elite hat das viel weniger zu tun als vielmehr mit gemeinsam bereits gemachten Erfahrungen und Erlebnissen. Original und Spin-Off haben zumindest bei uns Alt-Hochzeitlern beide ihre Berechtigung und beide ihren Zweck. Damit müssen die Neuen im Hochzeitsforum leider leben. 🙂

  46. Den Worten von Ute und Tabita habe ich nix hinzuzufügen.

    Deutlicher kann man es – auch zwischen den Zeilen – nicht ausdrücken.

    Herzliche Grüße
    Greta

  47. "Nur “elitären Geheimbund” sind genau die Ausdrücke, die es so hochpuschen und die mir über 20 Registrierungen zum Löschen eingebracht haben ;-)"

    "Zu den Lästerein : Wir sind Frauen, wir können nicht anders :-)"

    ganz ehrlich tabita?
    genau in diesen beiden aussagen liegt ein wichtiger grund für die existenz des "clans", nebst forum. sich über kritik empören können um selbst locker weiter das fass aufzumachen und im stinkigen inhalt zu rühren.
    man muss nicht mal sagen, wie man das findet. die beiden obenstehenden aussagen diskreditieren schon im keim das ganze blabla um "privacy" und bringen deutlich zum ausdruck worum es wirklich geht.
    ich kann mir meinen mod ja selbst aussuchen … und ich nehm lieber einen ohne eierstöcke oder PMS 😀 … und wenn ich nix über vaginalpilz im google von mir selbst verfasst finden möchte, dann schreib ich es halt nicht ;-)…gleiches gilt für fototapeten oder private befindlichkeitsstörungen.
    wenn es sich in deinem forum darauf beschränken würde – absolut akzeptabel. aber die lust am mitmischen und weiterrühren im grossen fass scheint ja nun auch nicht ganz verloren zu sein.
    natürlich muss man dann auch handverlesen eintrittskarten verteilen, um den sturm im wasserglas schon im keim zu verhindern – nach welchen kriterien löschst du registrierungs-anfragen eigentlich?? wird da erstmal rumgefragt…kennste die aus dem anderen form, oder wie läuft das..??

    nur eins zum schluss: selten hat ein klon länger gelebt als das original 😉

    drückte schon lange auf die milz, musste mal gesagt werden…und auch das schon vorab: diskutieren muss ich das auch nicht weiter 😉

  48. Doch, Reaba, das genau diskutieren wir weiter.

    Es wird nämlich nicht gelästert. Wenn Doc meint, aus Überschriften Rückschlüsse zu ziehen oder ziehen zu können – sein Problem.

    In den Postings stehen letztlich aber Dinge, die ich nur dort breittrete, Partnerschaftsprobleme, Geldprobleme, Gewichtsprobleme, und das sind nur 5 Prozent – denn der Rest ist ausschließlich thematisch nur "am Kind lang". Fieber. Impfen. Windeln. Creme. Baden. Sonne. wieder Fieber. Essen. Trinken. Fieber. Durchfall. Schlafen. Fieber. Essen. Windeln. Durchfall.

    E Basta!

    Nein, wir haben kein "da lästern wir schön übers Kinderwunschforum"-Forum aufgemacht, sondern eines, wo man halt sofort eine fachliche Antwort bekommt. Wo man selbstgenähtes per Foto am eigenen Kind zeigen kann.

    Und: ja, alle haben noch viele Eierstöcke. Nicht jeder 2. Nicht jeder funktioniert. Aber wir haben welche. Deswegen aber verstehen wir uns auch so gut, wenn wir über Zysten und Stimus schreiben. Ich kann wenig beisteuern über Behaarungsmuster bei Männern unterhalb der Lendenwirbel. Prostatabeschwerden. Somit ist auch ein Frauenforum sicher sinnvoller, als ein gemischtes – oder ein männlicher Mod.

    Sorry, ich bin ja zu 90 % immer Deiner Meinung, aber nun gerad nicht.

    Das alles hört sich sehr an nach "ich darf ja nicht rein, also hau ich mal drauf..".

    Greta

  49. Und auch noch: neu registrieren geht nur noch, wenn ein andere geht. Voll. Belegt. Dicht gedrängt. Also: wenn sich welche verabschieden, den Rechner aus dem FEnster schmeißen, auswandern: dann ist wieder Platz.
    Insofern hätte sich der Doc bewerben können (nehmen wir denn Männer???) oder Du oder sie oder andere. Wenn wieder Platz frei wird.

    Greta

  50. Und nochmal abschließend von mir, da meine Mitteilungen in und zwischen den Zeilen wohl nicht so richtig verstanden wurden: Ich verstehe die Motive, sich ein nettes und geschütztes Plätzchen zu suchen, in dem man unbeobachtet machen kann, was man möchte und vor allem mit wem man möchte.

    Es entzieht sich jedoch meinem Verständnis, wenn man das Schicksal des Forums, was man lange Zeit selbst besuchte und immer noch besucht, mit einer gewissen Gehässigkeit beobachtet. Zumindest entnehme ich dies der bereits oft genug zitierten "ich lach mich schlapp"-Überschrift*. Das finde ich schade und ärgerlich. Und unverdient für die 95% der User, die sich sinnvoll austauschen. Auch in unserem Eltern-Forum.

    Des weiteren liegt mir nicht daran, hier irgendwelche Ausgrenzungen zu betreiben. Diesen Satz mag zwischen den Zeilen jeder interpretieren, wie sie möchte.

    *Nachtrag: Denn wie soll ich diese Überschrift anders interpretieren, wenn sie anlässlich der Forumsschließung geschrieben wird? Ich sehe da ehrlich gesagt, kein Problem meinerseits bei der Interpretation, sondern eher einen Bedarf nach Erklärung, wenn es wirklich so sein sollte, dass dies nicht "belästert" wurde.

    Und nun gehe ich Tennis spielen.

  51. Sehen sie, DAS ist der Punkt…nur anhand der Überschrift kann ganz schnell falscher Rückschluss auf den Inhalt des Posts gezogen werden…und es liegt ganz sicher nicht im Sinne der Clanis über dieses Forum hier her zu ziehen, so gar nicht…eben viel mehr über vereinzelte Userinnen..wie tabita schon schrieb, wir sind Frauen, wir können nicht anders *lol*…und ist doch immer noch besser wir tun das "privat", stänkern tun genügend andere…da haben wir überhaupt gar kein Interesse….also bitte keine falschen Rückschlüsse ziehen, das fände ich jetzt sehr schade. Sonnige Grüße

  52. greta…ich will doch gar nicht rein 😉
    ich schätze die freiheit in einem WIRKLICH offenen forum zu schreiben mit einem mod, der sich nicht erst das hirn verrenken muss oder die neuanmeldung nun "genehm" ist oder nicht; selbst echte "freaks" werden hier nur an"gelüftet"…und auch mal ganz ehrlich: so sehr mir die paar menschlein auch manchmal auf die eigenen eierstöcke gehen können, so sehr schätze ich doch die liberale haltung dieses forums (und seines mods).
    was ich nicht öffentlich gelesen haben will schreibe ich nicht öffentlich, da brauche ich doch keinen "aufpasser" oder "geschlossenen verein"…der bin ich mir in dem fall selbst 🙂

    elitärer (wobei "elitär" das wirklich eine frage der persönlichen definition ist) geheimbund trifft also zu. deckt sich ja auch mit dem was du an themen und vorgängen da beschreibst. nicht für die öffentlichkeit bestimmt, frauen und knderthemen mit fokus auf die sehr privaten aspekte..und sicher auch mehr als 5% lästereien…sei ehrlich 😀

    dat is nix für mich…ohne groll oder sowas.

    die pluralität geht verloren…auch die von männlein UND weiblein…aber auch die, die aus der schlichten anzahl der user hervorgeht.es sei denn, die ist gar nicht gewollt; aber dann soll man das bitte auch deutlich sagen und nicht hinter anderen argumenten verstecken.

  53. aber die lust am mitmischen und weiterrühren im grossen fass scheint ja nun auch nicht ganz verloren zu sein.
    (…) wird da erstmal rumgefragt…kennste die aus dem anderen form, oder wie läuft das..??

    nur eins zum schluss: selten hat ein klon länger gelebt als das original "

    Also, ich kenne ja nun diese Clanmuddis nicht, aber solche Spin-Offs sind kein Klon-Dolly sondern eher mit einem Pflanzen-Ableger zu vergleichen und können durchaus länger leben als die Eltern-Einheit. 😉

    Beim Hochzeits-Forum-Spin-Off haben wir es seinerzeit so gemacht, daß wir die uns vertrauten und geschätzen Mitglieder eingeladen haben und Registrierungen von außen grundsätzlich nicht angenommen werden. Und dabei sind durchaus auch "neue" Mitglieder bei uns gelandet.

    Mit lästern können, ohne selber einstecken zu müssen, hat das zumindest bei uns nichts zu tun. Sondern damit, daß wir wissen: Egal, über was wir da diskutieren, es wird eben garantiert keine HB-Männchen oder -Weibchen anschließend den Aufstand proben, ausfallend werden oder sonstwie aufs primitivst-vorstellbare Niveau absinken. Man kann konstruktiv kritisieren und konstruktive Kritik erwarten – und wird nicht enttäuscht. Man vertraut sich und es wird einem vertraut – und anvertraut.

    Und wenn sich wider Erwarten doch jemand daneben benehmen sollte, darf man eventuelle Spackos selber rauswerfen, weil man endlich selber das Hausrecht hat.

  54. @Reaba: Der Hinweis auf die Pluralität hat was. Nur leider ist Pluralität der Meinungen auch oft verbunden mit Pluralität der Manieren – vorsichtig ausgedrückt. Und es hat ja seinen Grund, warum kein Mensch mit allen anderen Menschen kann… Wie ich schon sagte: Jede dieser Foren-Arten hat ihren Zweck und ihre Berechtigung. Auch Du hast doch sicher einen weiteren Bekannten- und einen engeren Freundeskreis. Warum wohl?

  55. Stellen Sie sich vor, bei "ich lach mich schlapp" hätte mit Link auf diese Forumsauszeitinfo nachher gestanden:

    Jetzt muss der Doc schon das Forum schließen, damit Ruhe einkehrt.

    Was wäre das dann?

    Die Wahrheit. Steht ja auch oben im Text von ihnen.

    Ich lese immer und immer wieder raus, dass einige verärgert sind, dass sie nicht alles mitlesen und mitkriegen können.

    Sorry, aber wir können dieses Klischee ( http://de.wikipedia.org/wiki/Klischee ) nicht, nein, wir haben kein Forum zum Lästern eröffnet, und ich ärgere mich maßlos, das hier erklären zu müssen.

    So wie in Handy-Foren über Handys geschrieben wird, schreiben die Muttis bei uns – nein, nicht über Muttis, sondern über KINDER!!

    Zu mehr haben Muttis meist auch gar keine Zeit….

  56. Ute, die Pluralität der Manieren ist super ausgedrückt. In dem Spin-off musste noch kein Beitrag gelöscht werden. Es ufert nie aus, Diskutieren, auch konträr, ist ausdrücklich erwünscht zur Erweiterung des Horizonts (dient wohl der Pluralität).

    Nie wurden willkürlich Beiträge gesperrt oder gelöscht, weil ein Mod es anders sieht als der nächste…

    Entscheidungen werden per Abstimmfunktion getätigt.

    Insofern: gelernt aus den Dingen, die hier im (baby-)Elternforum nicht mehr klappten / vor den Baum liefen, und besser gemacht.

    Diskutieren geht hier ja offenbar im BLOG.

    Ich hoffe, das bleibt auch so.

    Wegen der Pluralität mit Manieren 😉

  57. Hallo,

    ich schreib bei den Clanmuddis, wieviel ich wiege *rotwerd* und zeige meinen Mann und mein Kind ,-).
    Hier schreibe ich vor allem im Kiwuforum, wenn ich was sinnvolles aus meinen Erfahrungen beitragen kann. Gehässig bin ich nicht und keiner von meinem Sofa, und wer das aus den Überschriften der Beiträge schließt..ein schelm, wer böses dabei denkt..

    lg Maike

  58. Ohhhh Reaba, da klingt aber der extreme Neid heraus, auch wenn Du nicht aufgenommen werden willst. Ansonsten schließe ich mich Greta zu 100% an. (wie so oft)

  59. Rabea : Wenn an Deiner Tür jemand klingelt, den Du noch nie gesehen hast und mit Dir TV schauen will, lässt Du ihn dann rein ?

    Oder setzt Dich in ein Kaffee und zeigst jedem Gast Deine Familienbilder ?

    Ich nicht, .. nicht mehr.
    Einen Freund / Bekannten den ich kenne würde ich eher reinlassen 🙂
    Und es ist nicht MEIN Forum, es ist ein Gemeinschaftsforum, mit Gemeinschaftsentschlüssen und Entscheidungen.
    Und da nix gesperrt oder gelöscht wird hab ich auch fast nix zu tun.
    Bis auf Geburtstagspostings fettackern, weils einfach netter ist, wenn sie nicht untergehen.

    Ein schönes Pfingstwochenende …

  60. Zitat Reaba: "…nach welchen kriterien löschst du registrierungs-anfragen eigentlich?? wird da erstmal rumgefragt…kennste die aus dem anderen form, oder wie läuft das..??

    Es werden ALLE Registrierungsfragen gelöscht, weil unser Sofa drüben voll ist. Das haben wir GEMEINSAM beschlossen. Wir vertrauen dort einander, zeigen vertrauliche Bilder, tauschen Probleme miteinander aus. Das geht niemanden was an – deswegen auch PRIVATforum.
    Ansonsten haben Tabita und Greta schon alles gesagt *bussal*

    Schöne Feiertage!

  61. Soll doch jeder nach seiner Facon selig werden…
    nur darf halt kein anderer drunter leiden. So einfach.
    Nella

  62. 6:4 2:6

    Den Entscheidungsatz haben wir uns geschenkt. Ältere Männer sollten in der Hitze nicht drei Sätze spielen, sondern anschließend lieber ein Hefeweizen trinken. das habe ich dann aber 2:1 verloren 😀

  63. ..mir war der reiz reiner frauen-gruppen immer schon irgendwie suspekt, aber wer es braucht und sich so wohlfühlt…jedem sein bier…prost doc 😉

    @mäuschen
    ..auch wenn du das jetzt nicht verstehen kannst, aber die unterstellende denkweise kathegorisiert dich selbst 🙂

    ansonsten ein allseits schönes pfingst-we, aus dem sonnigen rheinland…23°C, immer noch…

  64. Ich bin Clanmuddi. Somit ist es nicht geheim. ätschi

    Herr Doc…. wie, nur ein Hefeweizen? tz tz tz

  65. Also ich finde die Diskussion herrlich und amüsiere mich wie noch nie. Welche selten gute Ablenkung, nachdem ich nun den gesamten Nachmittag im KH am Bett meiner Tochter saß.

    Im übrigen..die Gründe warum sie im KH liegt (die ausführliche Version), und wie es mir dabei psychisch geht und was ich dagegen tue, schreibe ich bewußt nur im Clanmuddi Forum. Da können es nur eine begrenzte Anzahl an Leuten lesen, und nicht das gesamte Internet. Ausgewählte Leute eben. Und wo ich möchte, das das jeder weiß, schreibe ich eben hier. Fertig.

    Verständlicher, warum man in einem privaten Forum schreibt, gehts eigentlich nicht oder?

    Warum man da jetzt sone Welle breittreten muss, und da endlos drüber diskutieren, ist mir ein Rätsel.

    So, ich gönne mir jetzt ein Alster, denn Hefeweizen mag ich nicht 🙂 *Prost*

  66. wuaaahhh ich hab mal wieder zu langsam geschaltet *rotwerd* man möge mir verzeihen. 🙂 Bin ja auch nur ne Frau 😉

    Doc vielleicht könnten Sie meinen Beitrag oben löschen, ich würd auch ein Hefeweizen spendieren 😉

  67. köstlich lieber doc – hab mich wieder mal absolut amüsiert. 😉
    bin schon froh, dass ich wenigstens mal ab und an hier vorbeischaue – dieser humor würde mir echt arg fehlen …

    aber denken sie doch bitte daran – sie machen uns doch zu diesen hormongesteuerten zickchen, weil sie uns doch mit solchen medis vollstopfen *lach*
    ist aber alles keine entschuldigung und ich find den beitrag einfach nur klasse !

    lg und tausend dank für ihre mühen wegen meiner einer in den letzten tagen 😉
    de schnups

  68. Meine Güte, 87 Kommentare von denen viele nur OT sind (was hat Clanmuddi hier verloren?).
    Hab noch mal den Beitrag von Doc gelesen und wollte nur noch sagen:
    1. Manche mobben auch gerne, um sich zu amusieren, ohne ein bestimmtes Grund. Sie möchten auch zeigen dass sie besser wissen und tun…
    2. Das Problem der verschiedenen Meinungen die manche nicht akzeptieren. Es gibt eine allgemeine Meinung, ob gut oder schlecht und wer etwas anders denkt/sagt ist out.Etwas neues, oder anderes wird gar nicht akzeptiert (dass es geben könnte), wird schnell als "blöd" gestempelt.
    3. Persönliche Angriffe sind verboten. Das ist eine allgemeine Regel nicht nur für Internetforen.Die dürfen also nicht geben, egal aus welchem Grund. Es geht in den Beiträgen über Meinungen, über ein Thema und nicht über die Autoren. Also ist dieses Abschnit da oben überflüßig.
    Da fehlen hier meistens die gelben Karten. Also Beispiel Fußball ist nicht so gut.
    Ja, petzen ist nicht schön, bringt meistens nicht, aber manchmal kommt es zu einer Grenze wo es sein muß.
    Und noch etwas: auf Internetforen kennt man sich ja nicht persönlich (ausser die die sich irgendwann treffen). Man weißt nichts über einen. Warum dann persönliche Angriffen und böse Kommentare?

  69. Ich habe mich auch schon gefragt, wozu der Text jetzt gut sein soll.

    Naja, wer ständig provoziert, darf sich über "böse Kommentare" nicht wundern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.