Kinder von Müttern mit PCO-Syndrom sind kleiner

Mit freundlicher Genehmigung: Kinder von Müttern mit PCO-Syndrom sind kleiner

Ist die Tatsache, dass das PCO-Syndrom den Verlauf einer Schwangerscahft negativ beeinflussen kann ein Grund für Mangelgeburten und Frühgeburten nach Kinderwunschbehandlungen?

Um diese Frage zu klären, wurde das Geburtsgewicht von 47 Kindern erfasst, welche von Frauen mit einem nachgewiesenen PCO-Syndrom geboren wurden. Als Vergleich dienten 180 zeitgleich geborene Kinder von Frauen ohne ein PCO-Syndrom.

Die Kinder der Frauen mit einem PCO-Syndrom waren in 12,8% der Fälle leichter und kleiner als es ihrem Schwangerschaftsalter gemäß gewesen wäre, in der Kontrollgruppe betrug dieser Anteil nur 2,8%, was trotz der geringen Zahlen statistisch signifikant war.

Zum vollständigen Artikel